Sonntag, 16. Februar 2014

Kapitel 20

Kapitel 20


Es standen überall Kerzen und es riecht so schön nach Rosen.
Basti hat auf den Bett ein Herz auf weißen und roten Rosen gemacht. Ich merke das mich jemand von hinter umarmt.
"Und gefällt es dir??",raunt er in mein Ohr.
"Ja sehr. Es tut mir leid Basti wie ich vorhin war und ich liebe dich"
"Ich dich auch",er dreht mich um und küsst mich. Ich erwieder sofort und schling meine Arme um seinen Hals. Es wird wilder und er geht aufs bett zu.
"Mhh Schatz", nuschel ich.
"Das Bett. Wir können es jetzt nicht kaputt machen. Es ist zu schön"
"Ich mach es wieder neu. Wirst du noch öfters kriegen versprochen. Und jetzt scheiß drauf", ich grinse und er schubst mich auf´s Bett. Ich zieh ihn mit und wir küssen uns wieder. Er geht mit der Hand unter mein Top und ich zieh ihn sofort sein T-shirt aus. Er zieht mein Top immer höher. Küsst dann runter zu meinen Hals. Er macht mir ein Knutschfleck. Ich seufze. Dann geht er runter und küsst mein Bauch. Er küsst immer höher und das Top zieht er auch immer höher. Ich stöhne immer leicht auf und vergrabe meine Hände in deinen Haaren. Er löst sich und zieht mein top aus. Dann geht er mit der Hand zu meinen Rücken und sucht den Verschluss meines Bh´s. Ich muss grinsen. Er küsst mich um mehr zeit zu gewinnen. Ich löse mich kurz.
"Schatz der BH geht vorne auf", Hauchen. Er guckt mich dankend an und küsst mich wieder. Öffnet dann mein BH und ich zieh ihn aus. Wir küssen uns wieder und ich drehe uns. Küss dann runter zum hals, dann zur Brust, Bauch bis zum Anfang seiner Hose. Er stöhnt immer mal wieder auf. Ich muss grinsen. Mach weiter und öffne seine Hose. Er hat seine Hände an meinen Hintern und drückt zu. Ich quiecke auf. Er grinst nur und ich zieh ihm seine Hose runter. Als die aus war zog ich seine Boxer runter und er zieht mich auf einmal hoch und küsst mich wild. Er drückt seine Zunge gegen meinen Lippen und ich öffne meinen Mund leicht. Er spielt gierig mit meiner Zunge und ich erwider. Ich zog meine Füße hoch und um ihn die Boxer auszuziehen. Er dreht uns wieder und Zieht mir gierig meine Hose und Slip aus. Ich grinse. Er küsst meinen Hals und dringt heftig in mich ein. Wir stöhnen beide laut auf. Er küsst mich und fängt sich an zu bewegen. Ich schlinge meine beine um seine Hüfte und schlinge die arme so das meine Hände auf sein Rücken ist. Er bewegt sich schneller und stöhnt immer wieder laut auf. Ich kralle mich in seinen rücken fest und und drück ihn näher an mich. Er wird schneller und ich stöhn laut auf. Ich lasse meine hände runter zu seinem Arsch gleiten und drück ihn näher an mich. Er gleitet tiefer in mir und wird schneller und härter. Wir stöhnen laut um die Wette bis wir beide kommen. Er ergießt sich tief in mir. Ich muss laut stöhnen. Unser Atem geht schnell und nach einer guten pause gleitet Basti aus mir raus. Er nimmt die Decke legt sich neben mich und deckt uns zu. Ich kuschel mich an ihm und leg mein Kopf auf seine Brust. Er streichelt mir durchs haar. 
"Das war  Toll", haucht er außer Atem. Ich nicke. Ich hab keine Kraft mehr zu reden. Ich merke das sein Atem langsam gleichmäßig geht und schlafe ein.....







So hier habt ihr euer Teil.
Ich hoffe er hat euch gefallen.
Ich finde ihn jetzt nicht sooo gut, aber jeder hat seine Meinung.
Freue mich auf kommi´s .
Vielleicht kommt ja heut noch ein Teil oder mehrere.
Lg Jessica<3


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja du hast recht
      . Was da wohl passier??
      Soll sie schwanger werden oder nicht??
      Keine Angst die hört dann noch nicht auf.
      Ich will das mal länger schreiben als die anderen.
      DIe nach hochzeit und Kinder kriegen aufhören.
      Ich will das Leben was dann ist auf jedenfall schreiben=)

      Löschen
    2. Also ich hätt nichts dagegen und am besten sollte er sich dann voll süß um sie sorgen :D

      Löschen
    3. Okay ja dann ist gut.
      JA das wird er.
      Aber ich mach das so.
      Wenn die noch da sind schlafen die noch einmal miteinander und merken das sie es wieder vergessen haben aber denken sich nichts dabei, weil es 1x passiert ist und sie die pille nimmt. Auf der Rückfahrt ist ihr immer Schlecht und Zuhause die Tage auch und dann macht sie ein Test bla... Ist das Okay??

      Löschen
    4. jap :) aber verrat nicht soviel hier :D

      Löschen
    5. Nee das tuh ich nicht...
      Ich hab noch soo paar ideen.
      Und kann ja sein das ich es doch anders schreibe.
      Es ist nur immer so schwer das alles lang genug zu schreiben also ich schreib was und dann ist es zu kurz muss mehr dazu schreiben und aubauen es länger schreiben...

      Löschen